Andacht aus Anlass der Flutkatastrophe am Freitag, den 23.07.2021 um 18 Uhr

Herzliche Einladung zu einer Andacht aus Anlass der Flutkatastrophe am Freitag, den 23.07.2021 um 18 Uhr in der Jubilate-Kirche.
Die Flutkatastrophe in der letzten Woche hat sehr viele Menschen in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz betroffen; auch bei uns in der Gemeinde.
Menschen sind gestorben oder werden nachwievor vermisst. Vielerorts sind Existenzen zerstört, Häuser weggeschwemmt, die Infrastruktur zusammengebrochen.
Die Evangelische Kirche im Rheinland unterstützt die Menschen in den betroffenen Gebieten nach Kräften – vor Ort und aus der Ferne:
– Notfall-Seesorger:innen und Freiwillige sind in den Gemeinden vor Ort präsent, trösten, beten, packen an.
– Gemeinsam mit der Diakonie werden Spenden gesammelt (Diakonie RWL, IBAN DE79 3506 0190 1014 1550 20 bei der KD-Bank, Stichwort: Hochwasser-Hilfe; Online-Tool:https://www.kd-onlinespende.de/projekt/spendenaufruf-unwetter-katastrophe/display/link.html)
– es wurden ein digitaler Klageraum (#unwetterklage), sowie eine Hilfe-Börse (http://ekir.de/kirchehilft) eingerichtet.

Darüber hinaus lädt Präses Dr. Thorsten Latzel zu einem öffentlichen Zeichen des Zusammenhalts ein: Gemeinsames Gebet, gemeinsame Fürbitte.
Zur selben Zeit wie viele andere Gemeinden unserer Landeskirche wollen wir daher am Freitagabend als Zeichen der gegenseitigen Unterstützung die Glocken läuten lassen, Andacht feiern und um Gottes Beistand bitten. Seien Sie dazu herzlich eingeladen!