Das Presbyterium

Ist das von den Gemeindegliedern gewählte Leitungsgremium der Kirchengemeinde.

Im Bereich unserer Rheinischen Landeskirche wählen die Gemeindeglieder ab der Konfirmation alle vier Jahre die Presbyteriumsmitglieder neu oder durch Wiederwahl. Nachbesetzungen in der Zwischenzeit sind möglich, falls Mitglieder aus dem Gremium ausscheiden.

Alle Mitglieder des Presbyteriums arbeiten auf ehrenamtlicher Basis, d.h. es gibt keine Entlohnung in Euro und Cent, aber es gibt das Gefühl, im Sinne einer guten Sache etwas mitgestalten zu können.

Alle Mitglieder des Presbyteriums stehen als Ansprechpartner zur Verfügung und nehmen Fragen und Anregungen gerne entgegen.

Weitere Informationen